Menu
A+ A A-
Samtrot ** trocken

Samtrot ** trocken

Eine Mutation des Schwarzrieslings ist die Rebsorte Samtrot. Sie wurde 1928 von Hermann Schneider in seinem Heilbronner Weinberg entdeckt und 1929 von der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg zur Vermehrung übernommen. Samtrot, so benannt 1950, wird ausschließlich in Württemberg angebaut.

  • Jahr: 2016
  • Lage: Geradstettener Lichtenberg
  • Qualität: **
  • Geschmack: trocken
  • Prädikat: Deutsches Erzeugnis
  • Anbaugebiet: Württemberg - Remstal
  • Weinausbau: 3 Wochen Maischegärung, Edelstahltank
  • Restsüße: 5,5 g/l
  • Säure: 4,9 g/l
  • Alkohol: 12,0% Vol.
  • A.P.Nr.: 2688 29 17
  • Inhalt: 0,75 Liter
  • Literpreis: 8,50 EUR
  • EAN: 4260323170293
  • SENSORIK:

    In der Nase hat er einen leicht süßlichen Duft nach roten Früchten, von Erdbeere über Kirsche und Brombeere bis hin zur schwarzen Johannisbeere. Im Geschmack präsentiert er sich vollmundig und samtig, mit elegantem Brombeerduft

  • Speisen:

    Er ist der perfekte Begleiter für die schwäbische Sonntagsküche, Braten von Lamm und Rind oder junge, milde Hartkäse

  • Temperatur: 16°C

Beurteilen Sie den Wein

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.
Ihre Beurteilung wird vom Administrator freigegeben. Bitte bleiben Sie sachlich!